yatil.net
EN

Ferien.

Mit dem gestrigen Webmontag hat das Semester in Wien endgültig sein Ende gefunden, jetzt wird erstmal ein wenig die Freizeit genossen bevor die ganzen frühsommerlichen Community-Events beginnen. Heute geht es ab 8.30 Uhr erstmal per Zug Richtung Heimat, denn wir wissen alle: Zuhause kann man am Besten Urlaub machen. Und nächste Woche dann geht es richtig los. Montag ist pl0gbar in Mainz.

Leute treffen, fachsimpeln oder einfach nur bei Bier oder Kafe Latte plaudern. Lerne die Menschen hinter den Pixeln kennen, in Farbe und bunt! Wage den Schritt ins echte Leben, treffe Leute, die Du bisher nur aus Deiner Kontaktliste kanntest und lerne neue kennen, die deine Interessen teilen.

Verspricht sehr nett zu werden, quasi als Webmontag ohne Programm, ein einfaches Treffen um alte bekannte wieder zu sehen oder neue Gesichter zu entdecken. Am Freitag der gleichen Woche darf gefuttrt(TM und so) werden. Bei Futtrn treffen sich um die zehn „Webfreaks“ (und „-freakinnen“) um zu kochen und anschließend – ihr ahnt es – zu futtern. Am selben Wochenende findet dann am selben Ort, nämlich Köln, eine weitere, sehr spannende Veranstaltung statt. Das DevHouseCologne öffnet seine Tore. > Inspiriert vom DevHouse und von BarCamps soll Dev House Cologne eine Party für Programmierer und Designer werden um Ideen, Projekte, Visionen auszutauschen und voranzutreiben. Es sollen zwei super informative und produktive Tage in einer lockeren (Party-) Atmosphäre werden!

Die Mitmacher-Liste ist mit illustren Namen gefüllt, einige davon Webkrauts. Die Projekte klingen auch sehr interessant, ich hoffe da einiges von mitnehmen zu können (Erfahrung, kein Merchandising). Das ist ungefähr der Plan für die nächsten zwei Wochen, jetzt ist es kurz vor 6, also Zeit zum aufstehen… Ähhh… ja. Und nach der laaaaangen Zugfahrt heute gibt es auch mehr zum TTT-Programm. Zumindest hoffe ich das.

← Home