yatil.net
EN

1. Webmontag in Trier

Natürlich hat das auch seine Vorteile, wie kostenlose Getränke. Mir fiel das Wort „Businessmodell“ dann doch einmal zu oft.

Zudem hat der für Webmontage typische Zerfall in kleinere Gesprächskreise gefehlt, alles wurde im Plenum diskuttiert. Das lag sicher an der sehr stilvollen Location im Wissenschaftspark, die aber mit der Brotfabrik (Frankfurt) oder dem Kubrik (Karlsruhe) kaum mithalten kann. Mir persönlich kam der Netwoking/Socializing-Aspekt ein wenig zu kurz.

Vielleicht lag das aber auch daran, dass ich gestern nicht wirklich einen guten Tag erwischt hatte, mein Vortrag zu den Mikroformaten war entsprechend auch nicht so toll.

Insgesamt gibt es also sicher noch Steigerungspotenzial, der Webmontag wird sich in dieser Region durchaus festsetzen und zu einem wiederkehrenden Event werden.

Bilder finden sich bei Flickr…

← Home