yatil.net
EN

Und sie sind doch blöd!

Die deutsche Rechtschreibung ist für viele Menschen ein Problem, Texter von Werbeagenturen sollten aber zumindest die Grundregeln kennen.

Der Mediamarkt Homburg feiert mit dem – wenig geistreichen – Spruch „Jetzt knallts in der Saarpfalz“ vierjähriges Bestehen (siehe oben). Neben dem unsäglichen Reim wurde auch die Rechtschreibung in mitleidenschaft gezogen: Da „knallts“ ein zusammengezogenes „knallt es“ ist muss, als Auslassungszeichen, ein Apostroph eingefügt werden. Es heißt also tatsächlich „knallt’s“.

Mediamarkt Werbung: Yamaha´s Dolby Digital... Aber für jeden Apostroph, der vergessen wurde gibt es bestimmt auch einen Deppenapostroph. Und auch hier wird man fündig. Der Mediamarkt schreibt tatsächlich etwas von „Yamaha´s Dolby Digital Heimkino der Spitzenklasse“. Natürlich ist das genau falsch. Hier kommt kein Apostroph. Hat der Mediamarkt auch nicht gemacht, er hat einen Akut (frz. accent aigu) gesetzt. Dieses Schriftzeichen hat nun wirklich nichts in Wörtern sondern höchstens über Buchstaben etwas zu suchen.

← Home