yatil.net
EN politics

Wahl ’04: Nachbetrachtung

Europawahl: »Große« verlieren, »Kleine« gewinnen

Bei der Europawahl haben die großen Parteien verluste erlitten: Die SPD fiel von 30,7% auf 21,5%, die CDU von 48,7% auf 44,5%. Die kleinen Parteien legten zu: Die Grünen um 5,5% auf 11,9%, die PDS um 0,3% auf 6,1%, wie die FDP (+3,1%). Die Sonstigen Parteien nahmen um 4,5% zu.

Pirmasens wählt rechts

Auch in Pirmasens ist die CDU bei der Europawahl die stärkste Partei. Erschreckend ist aber die große Anzahl der gewählten Republikaner von 10,5% (+7,4%), die damit dritte Kraft in Pirmasens werden. Dies spiegelt sich noch deutlicher in der Wahl des Bezirkstages, bei dem die Republikaner in Pirmasens 12,6% erreichen (+9,3%).

← Home