yatil.net
EN

Atelco Notebook-Service Probleme

Mit meinem Acer-Notebook bin ich ja ganz zufrieden, mit dem Atelco-Service ganz und gar nicht:

Gestern ging – aus nicht nachvollziehbaren Gründen – das Netzteil für mein Notebook kaputt. Die grüne LED, die normalerweise Stromdurchfluss anzeigt blieb grau und auch eine Messung per Voltmeter brachte die Erkenntnis: Was vorne rein geht kommt hinten nicht transformiert heraus sondern verschwand in der kleinen schwarzen Box.

Ich dachte mir natürlich: »Das ist klar ein Fall für die Gewährleistung, das Teil ist ja erst 4 Monate alt.«

Also ab ins Auto und ins Atelco, also zum Händler. Dort habe ich dann erfahren, dass gestern ein anderer Kunde ein ähnliches Problem hatte und man diesem schon nicht weiterhelfen konnte: »Atelco kommt an die Netzteile nicht dran.«

Auch nachdem ich auf mein Recht gepocht hatte wurde mir nicht geholfen. Der Mitarbeiter hat seinen Vorgesetzten gerufen, der mit dem »Einkauf« telefoniert hatte und uns mitteilte: »Das müssen sie schon selbst einschicken«.

Mit Verweis auf eine Beschwerde verließ ich das Geschäft. Kundenservice sieht anders aus: Im Saturn beispielsweise hätte ich mein Netzteil mit meiner Atelco-Rechnung abgeben können, sie hätten das bei Acer eingeschickt.

Ich habe nun eine E-Mail an Herr Sadowski (Vertriebsleiter) und Herr Hinz (Gebietsleiter u.a. für Kaiserslautern) geschickt in der ich den Vorfall erkläre und um Behebung des Problems bitte. Zumindest verlange ich eine Erstattung meiner Auslagen (Versand & Benzin).

Im Atelco habe ich hiermit das letzte Mal etwas gekauft.

(Ich habe das Gefühl, dass es noch einen zweiten Teil dieser Geschichte gibt, ich halte euch auf dem Laufenden!)

← Home