yatil.net
EN

US-Wahl-Betrug?

Ein Augenzeuge sagte der Nachrichtenagentur AP, er habe gesehen, wie ein Abteilungsleiter von Sproul mehrere Registrierungskarten zerriss, die von Demokraten ausgefüllt worden waren. Auch Wahlhelfer Adam Banse aus Minneapolis, wo er in den Vororten Wähler zum Registrieren animieren sollte, berichtete der AP von schlechten Erfahrungen mit der Beraterfirma: »Sie sagten: ›Wenn Du einen Stapel demokratische Karten zurückbringst, dann bist Du gefeuert‹.« Da habe er gekündigt. Netzeitung

Mal schauen, was die OSZE-Beobachter dazu sagen:

Zur Präsidentenwahl in den USA schickt die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zum ersten Mal Wahlbeobachter. Etwa 100 OSZE-Mitarbeiter sollen in bis zu 20 Staaten die Abstimmung überwachen, darunter in Florida. Dort hatte es bei der letzten Wahl vor vier Jahren ein Auszählungschaos gegeben.
Die Vorsitzende der Mission ist Ex-Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU). Sie erwartet »nach den bisherigen Erkenntnissen abermals Probleme mit den elektronischen Wahlmaschinen«. ebenfalls Netzeitung

Hoffen wir, dass es demokratisch zugeht. Das Wahlsystem der USA ist einfach bescheiden!

← Home